Previous Next

Oscar

Name: Oscar
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum/Alter: 01.10.2018

Oscar ist geimpft, gechippt und negativ auf FIV/FeLV getestet.

Oscar musste ein Beinchen amputiert werden und er kommt in den nächsten Tagen, also Ende Mai, nach Remscheid.
Ein wunscherschöner rot getigerter Kater, der hoffentlich trotz seines Handicaps ein tolles neues Zuhause finden wird.

Oscars Geschichte ist wirklich herzergreifend.
Er wurde eingequetscht und konnte sich längere Zeit nicht selbstständig befreien.
Nachdem er aufgefunden wurde war er total entkräftet und ein Bein war bereits nekrotisch und mußte daher amputiert werden. Das zweite Bein konnte mit Hilfe von Hauttransplatationen und 9 Wochen absoluter Ruhe gerettet werden.
Er macht täglich Krankengymnastik, Physiotherapie und bekommt Laserbehandlungen.

Einzug 25.05.:
Nach einer anstrengenden Reise mit großer Panne verhalf uns Peter Wilberg dazu, das Oscar heute am Nachmittag hier bei uns in Remscheid gut ankam .
Eine Autopanne behinderte heute Morgen in Rüsselsheim die Weiterfahrt von einigen Fellnasen und auch Fahrer/Beifahrer.
Peter machte sich anstatt auf den Weg nach Duisburg nun nach Rüsselsheim, um Oscar und noch andere abzuholen, da der Wagen abgeschleppt werden musste!
Anstatt um 12.00 war Peter dann gegen 16.00 mit Oscar hier zu Hause, und nachdem Oscar sich hier ausruhen konnte, ist er nun neugierig und entspannt! Wir sind so glücklich , das trotz vieler Hindernisse alles so gut geklappt hat und Oscar alles so tapfer weggesteckt hat.Ein Goldschatz, der Oscar und auch Peter von 💙💙

Update 03.06.:
Heute hatte Oscar seinen ersten Besuch bei unserem Tierarzt in Wuppertal! Er kam ja vorletztes Wochenende zu uns, wurde in Spanien 2 x operiert...Amputation eines Hinterbeinchen und aufwändige Hauttransplantation von Bauchhaut an's verbliebene Bein, was bis zum Gelenk nikrotisch war.Unsere Freundin Regine Hoelling von Apta hatte diese OP's veranlasst, obwohl es zuerst gar nicht gut aussah!
Aber Oscar wollte leben, hat gekämpft und nicht aufgegeben!
Allerdings war das operierte Bein mehr als 8 Wochen durch Verbände sehr eingeschränkt, er konnte sein Bein nicht nutzen.Heute die Kontrolle war zwar nicht schlecht, die neue Haut ist gut angewachsen und gut durchblutet, aber es gibt schon eine kleine Druckstelle, da Oscar nicht auf seiner Pfote läuft, sondern auf dem Gelenk.
Mit Pysiotherapie und Laserakupunktur kann eine Nervenstimulation und bessere Durchblutung erzielt werden, Oscar kann lernen, das Bein wieder normal zu benutzen!
Und genau das gehen wir an!
Morgen, während Emma schläft und ihr Füßchen amputiert wird, haben wir mit Oscar den ersten Termin bei einer Pysiotherapeutin, damit Oscar sein Füßchen wieder zu benutzen lernt....

Update 05.06.:
Nachdem Oscar und Ich gestern das erste Mal bei der Physiotherapie waren, Oscar noch scheu und skeptisch ist, klappte es Heute Morgen mit den Hausaufgaben doch ganz gut🙈
Bewegungsübungen und Nervenstimulation ließ er zu, ab und an wollte er dagegen arbeiten, aber insgesamt konnten wir gut 20 Minuten arbeiten und auch genießen😻

Update 06.06.:
Heute war Ich super erfreut, als Ich in's Quarantänezimmer bin, um mit Oscar die Pysiotherapie zu machen und zu kuscheln...
Er hat es das erste mal allein geschafft, die erste kleine Etage der Kratztonne zu erklettern😺
Ganz stolz schaute er mich an und zeigt mir damit, das wir auf den richtigen Weg sind

Update 13.06.:
Auch Oscar, unser 3beiniger Pflegekater, macht tolle Fortschritte! Seit letzter Woche ist er mit Balduin, Damian, Bounty und Luke zusammen, die Zusammenführung verlief ohne Probleme! Oscar lernt seitdem fleißig und schafft es schon , die große Kratztonne 2/3 raufzuklettern und von innen geht's dann wieder runter😹😹😹

Heute Abend um 18.30 steht der zweite Termin bei der Physiotherapie an, sind schon ganz gespannt, was die zu seinen Fortschritten sagen werden! 
Wir sind so glücklich, das Oscar wieder am Leben teilnimmt und auch grosses Interesse an seinen neuen Kumpels zeigt

Oscar entwickelt sich weiterhin prächtig, die Pysiotherapie zeigt weiter Erfolge!
Mittlerweile klettert er super die große Kratztonne hoch, runter bevorzugt er lieber die inneren Etagen! Die Druckstelle an der transplantierten Stelle im unteren Gelenk heilt ab, wir tragen 3 x täglich Narbensalbe auf, er belastet sein Beinchen schon sehr gut! 
Nächste Woche ist nochmal Pysio und Lasertherapie angesagt, dann darf Oscar wahrscheinlich zum Ende des Monats umziehen💙😺
Nadine Kordes, die unserem 3beinigen Schützling Caruso mit seiner Freundin Leona schon ein neues Zuhause schenkte, hat ihr Herz für Handycap- Kätzchen entdeckt und wird Oscar ebenfalls adoptieren! Wir freuen uns wahnsinnig darüber, das Oscar somit ein wundervolles Zuhause bekommt!

Update 10.07.:
Heute war wieder Therapie für Balduin in Ronsdorf, Oscar war gestern dran!
Die beiden machen toll mit , Oscar bewegt sein Beinchen immer besser, er läuft nicht mehr so extrem auf dem Gelenk, und die täglichen Bewegungsübungen zeigen Erfolg!
Auch Balduin tut die Physiotherapie sehr gut, er reagiert immer besser auf Geräusche, nimmt alles intensiver auf, aber gestern hatte er einen kleinen Rückschlag! 12 Tage war er Anfallfrei, gestern hatte er dann 5 Anfälle innerhalb des Tages!
Aber wir sind auf einem guten Weg und geben nicht auf, heute ging es ihm schon wieder besser, er konnte zur Therapie und durfte dann auch mit Oscar noch in den Garten! 
Die beiden Kumpels Damian und Luke kümmern sich rührend um Balduin und Oscar, sie sind einfach nur toll und sehr sozial!

Update 31.07.:
Nun endlich kommen auch mal Neuigkeiten von unseren "Sorgenkindern" Balduin und Oscar😻😻
Nach einem ständigen Auf und ab bei Balduin ist sein Zustand aktuell stabil! Alles, was wir tun konnten, haben wir in Angriff genommen, ob KG, Lasertherapie, Homöopathie, seine Medikamente....
Balduin hat nur noch sehr wenige Anfälle, nimmt rege an seiner Umwelt Teil, springt sogar seit einigen Tagen vom Boden auf eine Truhe, um so auf die Fensterbank zu gelangen! Das hat er, seitdem er bei uns ist, letztes Wochenende zum ersten mal geschafft und genießt es sehr!
Im Moment hat er ab und an mal 
"Ticks", zumindest ist es so zu deuten, aber kaum epileptische Anfälle! Wie jeden Tag darf er auch für eine Weile in den Garten, wo er gern auf den Steinen liegt und vor sich hindöst!
Oscar hatte leider trotz intensiver Wundpflege des Beinchens einen Rückfall, er ist nur kurz über die Steine im Garten gehoppelt, und hat sich die Haut am Gelenk aufgeschürft! Er musste dann zum Reinigen der Wunde leicht sediert werden, seitdem ist wieder tägliche Wundversorgung und Verbandswechsel angesagt! Seit heute dürfen wir wieder mit ihm leichte Bewegungsübungen machen, auch dieLasertherapie durften wir heute nach 2 Wochen Pause endlich wieder beginnen! 
Jetzt sitze Ich mit den beiden im Garten, nachdem Oscar die 2 Wochen nicht raus durfte, und passe auf die beiden auf...bis sie nachher wieder ins Haus müssen! 
Damian und Luke dürfen sich seit gestern frei im Haus bewegen, sie sind total neugierig und mit unseren Katzen klappt es einwandfrei!
Abends gehen sie sogar von allein ins Katzenzimmer, wo Balduin und Oscar dann auf sie warten!
Eigentlich sollte Oscar ja zum Wochenende zu Leona , Caruso und Frauchen Nadine umziehen, aber nun müssen sie noch 2-3 Wochen auf ihn warten...

Update 22.08.:
Gestern, als wir mit Emma in Köln bei der Animal Orthopädie waren, hatten auch Oscar und Balduin einen Termin bei Pet-Reha in Wuppertal.
Premiere war, das Dagmar beide mitbringen durfte und sie zeitgleich behandelt wurden! 
Oscar sowie auch Balduin haben sich super behandeln lassen👍🏻😸😸👍🏻
Desweiteren gab es von PetReha, Frau Dehen, auch eine Futterspende und auch die fehlenden 2 ZooplusPakete von 3 sind gestern eingetrudelt... Vielen Dank nochmal, das alles konnten wir von den eingegangenen Spenden bestellen😺😺😺😺😺

Update 26.08.:
Heute hatten die Tier-Pysiotherapeutinnen 
und Ich viel zu lachen😹😹 
Balduin bekam seine Lasertherapie,am Kopf nur 2 Sekunden, er schloss sofort seine Augen ( deswegen keine Schutzbrille), und war tiefenentspannt!
Er ließ sich total fallen und schlief auf der Matte ein, wir entschieden, das er samt dieser ( mobilen Matte) in die Transportbox eingepackt wird!
Auch Oscar entspannte während der Behandlung, ließ sein krankes Bein schön locker und ließ die Behandlung gut zu.
Es wird mit jeder Therapie besser und wir sind glücklich, wie toll sich beide darauf einlassen!
Ein riesengrosses Danke an Frau Dehen, die Balduin das mobile "Treppchen " jetzt "Bettchen" geschenkt hat🥰
Auch als wir Zuhause ankamen, die Box öffneten, wollte Balduin nicht aussteigen🤣🤣🤣
Er hat sich in sein neues Bettchen schockverliebt!😻

Update 22.10.:
Heute Vormittag hieß es wieder "Therapie" für Balduin und Oscar...
Nach unendlich langen Monaten mit viel Arbeit und täglichem Verbandswechsel, Lasertherapie und Einstellung der Medikamente haben wir nun gute Nachrichten...
Oscar's Wunde ist zu😻😻
Er hat es geschafft, hat sich täglich das Bein verarzten lassen, musste geduldig die tägliche Prozedur erdulden...und es hat sich gelohnt!
Er darf Morgen zu Nadine Kordes, Caruso und Leona ziehen...was ursprünglich schon vor Monaten geplant war..
Seine Therapie konnte Heute abgeschlossen werden und wir können es kaum in Worte fassen, wie glücklich wir darüber sind🐈😻

Update 23.10.:
Heute endlich, nach langer Wartezeit für Nadine Kordes , Caruso und Leona durfte Oscar kommen! 😻
Monate musste sich Nadine gedulden, Oscar eine schwere Entzündung einer Transplantationswunde überstehen, aber geduldig haben sie es hingenommen🥰😸
Gestern konnte Oscar seine Lasertherapie bei Pet Reha in Wuppertal erfolgreich beenden und Heute in sein neues Leben starten!
Leona war sofort interessiert, lief hinter Oscar auf den Balkon und begrüßte ihn sehr freundlich...
Caruso, ebenfalls ein Handycapkaterchen auf 3 Beinchen, bekommt nun mit Oscar einen Kumpel mit gleichem Handycap....wir denken, das es für beide nur gut und positiv sein kann😻😻😻

 

© 2020 Unsere Herzen für Pfoten und Tatzen e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Login Form