Previous Next

Balduin

Name: Balduin
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum/Alter: 01.10.2018
Namenspatin: Nicole Wallmichrath

Balduin hat seinen Namen von Nicole Wallmichrath bekommen, als er vor einigen Wochen schwerverletzt von der Strasse gesammelt wurde und es nicht sicher war, ob er ein Bein verlieren würde!
Durch eine sehr aufwändige Operation (Oberschenkelfraktur) und viel Ruhe konnte das Beinchen gerettet werden. Noch in der Klinik hatte Balduin seinen ersten schweren epileptischen Anfall, mußte sogar mehrfach in Narkose gelegt werden.
Seit 5 Wochen wird er nun auf Medikamente eingestellt und hat aktuell mal mehr, mal weniger Anfälle.
Er leidet unter Nervenirritationen, leichter Ataxie und ist daher leicht gehbehindert und hat verzögerte Reaktionen.
Auch Balduin wartet in Remscheid auf liebevolle Dosis, die ihm ab Mitte Juni ein neues Zuhause geben möchten.
Auch er ist kastriert, durchgeimpft, gechippt, entwurmt und negativ auf FIV/FelV getestet.
Balduin ist sehr Menschbezogen und ein Schmuser!

Balduin wurde angefahren, schwer verletzt und musste operiert werden! Mit einer sehr aufwändigen OP konnte das Hinterbeinchen aber gerettet werden, er wird eine leichte Gehbehinderung zurückbehalten! Balduin ist geschätzte 8-9 Monate jung, ein sehr dankbarer und liebevoller Kater!

Update 29.06.:
Seit 5 Wochen waren wir sehr oft atemlos, unser Schützling Balduin, der in Spanien einen schweren Autounfall überlebte, ihm mit Hilfe einer sehr aufwändigen OP, die meine Freundin Regine Hoelling veranlasste, das Bein retten konnten, und er im April zu uns kommen durfte, entwickelte sich zu einem großen Sorgenkind! Er hatte ca.6-8 epileptische Anfälle täglich, eine leichte Ataxie kam noch hinzu!
Bis wir Balduin einigermaßen medikamentös eingestellt hatten, verging eine ganze Weile! Nun hatte er gestern das erste mal in Ronsdorf Lasertherapie, wir lassen ihn täglich in unserem Katzengehege unter Aufsicht 1bis 1 1/2 Stunden laufen und es bekommt ihm richtig gut! Durch ganz leichte Behandlung an der Halswirbelsäule in Verbindung mit Lasertherapie stellen sich nun die ersten Erfolge ein, er hat immer weniger Anfälle und das Kopfwackeln ist fast weg, Balduin fängt an, sich zu putzen🍀😻💪

Update 02.07.:
Nachdem Balduin sich nun schon seit einer Woche mit dem Garten vertraut machen durfte, bekommt er nun seit 3 Tagen seine Pysiotherapie im Garten , was er auch wirklich sehr genießt!
Es ist unglaublich, welche Fortschritte er seitdem gemacht hat, er wird sicherer im Gang und nimmt vieles deutlich wahr, worauf er noch vor 14 Tagen kaum reagiert hat! Uns geht das Herz auf, Balduin so zu sehen und zu erleben, in den letzten 5 Tagen hatte er nicht einen Anfall! 🍀😻😻😻🍀

Update 10.07.:
Heute war wieder Therapie für Balduin in Ronsdorf, Oscar war gestern dran!
Die beiden machen toll mit , Oscar bewegt sein Beinchen immer besser, er läuft nicht mehr so extrem auf dem Gelenk, und die täglichen Bewegungsübungen zeigen Erfolg!
Auch Balduin tut die Physiotherapie sehr gut, er reagiert immer besser auf Geräusche, nimmt alles intensiver auf, aber gestern hatte er einen kleinen Rückschlag! 12 Tage war er Anfallfrei, gestern hatte er dann 5 Anfälle innerhalb des Tages!
Aber wir sind auf einem guten Weg und geben nicht auf, heute ging es ihm schon wieder besser, er konnte zur Therapie und durfte dann auch mit Oscar noch in den Garten! 
Die beiden Kumpels Damian und Luke kümmern sich rührend um Balduin und Oscar, sie sind einfach nur toll und sehr sozial!

Update 31.07.:
Nun endlich kommen auch mal Neuigkeiten von unseren "Sorgenkindern" Balduin und Oscar😻😻
Nach einem ständigen Auf und ab bei Balduin ist sein Zustand aktuell stabil! Alles, was wir tun konnten, haben wir in Angriff genommen, ob KG, Lasertherapie, Homöopathie, seine Medikamente....
Balduin hat nur noch sehr wenige Anfälle, nimmt rege an seiner Umwelt Teil, springt sogar seit einigen Tagen vom Boden auf eine Truhe, um so auf die Fensterbank zu gelangen! Das hat er, seitdem er bei uns ist, letztes Wochenende zum ersten mal geschafft und genießt es sehr!
Im Moment hat er ab und an mal 
"Ticks", zumindest ist es so zu deuten, aber kaum epileptische Anfälle! Wie jeden Tag darf er auch für eine Weile in den Garten, wo er gern auf den Steinen liegt und vor sich hindöst!
Oscar hatte leider trotz intensiver Wundpflege des Beinchens einen Rückfall, er ist nur kurz über die Steine im Garten gehoppelt, und hat sich die Haut am Gelenk aufgeschürft! Er musste dann zum Reinigen der Wunde leicht sediert werden, seitdem ist wieder tägliche Wundversorgung und Verbandswechsel angesagt! Seit heute dürfen wir wieder mit ihm leichte Bewegungsübungen machen, auch dieLasertherapie durften wir heute nach 2 Wochen Pause endlich wieder beginnen! 
Jetzt sitze Ich mit den beiden im Garten, nachdem Oscar die 2 Wochen nicht raus durfte, und passe auf die beiden auf...bis sie nachher wieder ins Haus müssen! 
Damian und Luke dürfen sich seit gestern frei im Haus bewegen, sie sind total neugierig und mit unseren Katzen klappt es einwandfrei!
Abends gehen sie sogar von allein ins Katzenzimmer, wo Balduin und Oscar dann auf sie warten!
Eigentlich sollte Oscar ja zum Wochenende zu Leona , Caruso und Frauchen Nadine umziehen, aber nun müssen sie noch 2-3 Wochen auf ihn warten...

Update 22.08.:
Gestern, als wir mit Emma in Köln bei der Animal Orthopädie waren, hatten auch Oscar und Balduin einen Termin bei Pet-Reha in Wuppertal.
Premiere war, das Dagmar beide mitbringen durfte und sie zeitgleich behandelt wurden! 
Oscar sowie auch Balduin haben sich super behandeln lassen👍🏻😸😸👍🏻
Desweiteren gab es von PetReha, Frau Dehen, auch eine Futterspende und auch die fehlenden 2 ZooplusPakete von 3 sind gestern eingetrudelt... Vielen Dank nochmal, das alles konnten wir von den eingegangenen Spenden bestellen😺😺😺😺😺

Update 26.08.:
Heute hatten die Tier-Pysiotherapeutinnen 
und Ich viel zu lachen😹😹 
Balduin bekam seine Lasertherapie,am Kopf nur 2 Sekunden, er schloss sofort seine Augen ( deswegen keine Schutzbrille), und war tiefenentspannt!
Er ließ sich total fallen und schlief auf der Matte ein, wir entschieden, das er samt dieser ( mobilen Matte) in die Transportbox eingepackt wird!
Auch Oscar entspannte während der Behandlung, ließ sein krankes Bein schön locker und ließ die Behandlung gut zu.
Es wird mit jeder Therapie besser und wir sind glücklich, wie toll sich beide darauf einlassen!
Ein riesengrosses Danke an Frau Dehen, die Balduin das mobile "Treppchen " jetzt "Bettchen" geschenkt hat🥰
Auch als wir Zuhause ankamen, die Box öffneten, wollte Balduin nicht aussteigen🤣🤣🤣
Er hat sich in sein neues Bettchen schockverliebt!😻

Update 22.10.:
Heute Vormittag hieß es wieder "Therapie" für Balduin und Oscar...
Nach unendlich langen Monaten mit viel Arbeit und täglichem Verbandswechsel, Lasertherapie und Einstellung der Medikamente haben wir nun gute Nachrichten...
Balduin hat seit 6 Wochen keine epileptischen Anfälle.
Und Balduin ist weiter auf dem Weg, ein normales Leben zu führen; Dinge zu tun, die jede gesunde Katze tut...er lernt fleißig und holt auf, wird aber noch weitere Therapiestunden brauchen.

© 2020 Unsere Herzen für Pfoten und Tatzen e.V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Login Form